Was bedeutet „Mond“ bei Crypto Investing?

Krypto-Investition
Eine Altmünze kann plötzlich im Preis steigen, aber „Mooning“ ist seltener, als viele denken.
Die altcoin Welt ist gespickt mit Slang, dank der Kommentare von Mitwirkenden auf Reddit und anderen Internet Message Boards. Die Begriffe „Mond“ oder „Mooning“ können ihren Ursprung in Foren-Threads haben, wo man oft behauptet, dass eine Altmünze „Mooning“ ist.

„Moon“ oder „Mooning“ ist nur ein extremer Preisschub, wie in „This altcoin is going to the moon“! Ähnlich wie „HODL“ und andere Slang-Begriffe ist es nur eine andere Art, etwas ziemlich Direktes zu sagen. Es ist auch kein Begriff, den man für bare Münze nehmen sollte.

Jeder Vermögenswert wird eine gewisse Volatilität aufweisen, und Altmünzen sind keine Ausnahme von dieser Regel. Wie jeder erfahrene Anleger Ihnen sagen kann, kann diese Volatilität ihre Vorteile haben, d.h. einen riesigen Anstieg und ihre Nachteile, nämlich einen massiven Einbruch. Es ist auch einfach für die Unerfahrenen, eine riesige Spitze zu erwarten, wenn ein Vermögenspreis steigt, nur damit er plötzlich fällt, und das gilt für jede Altmünze, vielleicht noch mehr, wenn Investoren versuchen, den Preis zu erhöhen, oder einfach zu viel in die Verschiebung eines jeden Marktes an einem bestimmten Tag lesen.

Mit anderen Worten, „Mooning“ spiegelt eher den Glauben der Investoren wider, nicht die Bewegung eines tatsächlichen Marktes. Wie bei jedem anderen Vermögenswert kann es sinnvoll sein, die tägliche Anlage im Auge zu behalten. Aber größere finanzielle Verschiebungen werden selten von jemandem auf Twitter angekündigt, also halten Sie einen Salzstreuer neben Ihrem Portfolio, wenn ein weiterer „Mond“ am Horizont erscheint. Abonnieren Sie noch heute den Bitcoin Market Journal Newsletter, um die neuesten Nachrichten über altcoins und bitcoin zu erhalten!