Angebliche Krypto-Yuan-Bilder sickern online durch, während China die Blockchain-Koalition abschließt

China lässt in seinen Blockkettenambitionen nicht nach und befindet sich in der Endphase der Bildung einer neuen Koalition, die sich der Technologie widmet. Die Einführung der mit Spannung erwarteten digitalen Währung der Zentralbank wurde ebenfalls beschleunigt, da durchgesickerte Screenshots der DC/EP-App zeigen, dass sie sich bereits in der Testphase befinden könnte.

Die chinesische Zentralregierung hat offiziell die Mitglieder ihres neu gebildeten nationalen Blockkettenkomitees und von Bitcoin Code bekannt gegeben. Laut Ankündigung des Ministeriums für Industrie und Informationstechnologie gibt es derzeit 71 Mitglieder, die die Koalition bilden, die als „National Blockchain and Distributed Ledger Technology Standardization Technical Committee“ bezeichnet wird.

Wie geheim ist der Bitcoin Code?

Bank- und Technikgiganten dominieren chinesische Blockketten-Koalition

Ein Beamter des Währungsforschungsinstituts der People’s Bank of China (PBoC) wurde als einer von fünf Vizepräsidenten in den Ausschuss aufgenommen. Zu den Mitgliedern gehören auch mindestens ein Dutzend Vertreter von einigen der besten Universitäten Chinas.

Vertreter von Telekommunikations- und Technikgiganten aus dem privaten Sektor sind bemerkenswerter, da dies eine mögliche Partnerschaft zwischen Regierung und Unternehmen bei der Entwicklung der Technologie der verteilten Buchführung signalisiert.

Laut CNBC haben eCommerce- und Technologiefirmen wie Baidu, Alibaba, JD.com, Tencent und Huawei alle Vertreter im Ausschuss.

Die Mitgliederliste ist jedoch noch nicht schlüssig, da das Ministerium die Öffentlichkeit bis zum 12. Mai um eine Rückmeldung gebeten hat.

Bilder der Crypto Yuan App durchgesickert

Etwa zur gleichen Zeit, als die Ankündigung des Blockchain-Konsortiums gemacht wurde, wurden angeblich durchgesickerte Screenshots aus der offiziellen Digital Currency/Electronic Payment (DC/EP)-App aufgedeckt.

China forscht seit Jahren aktiv an der digitalen Währung seiner eigenen Zentralbank, doch kürzlich wurde in lokalen Berichten darauf hingewiesen, dass dieses Vorhaben aufgrund des COVID-19-Ausbruchs auf Eis gelegt wurde.

Die Screenshots der DC/EP-Anwendung legen etwas anderes nahe.

Ling Zhang, Executive Director of M&A for Binance, veröffentlichte die Bilder und fügte hinzu, dass vier Städte für Versuche zur Verfügung stehen werden, darunter Shenzhen, Chengdu, Suzhou und Xiongan.

Der CEO von Sino Global Capital, Matthew Graham, ließ auch Bilder der App durchsickern, die bestätigen, dass diese Version der App, die im Umlauf ist, für die Agricultural Bank of China entworfen wurde.

Es zeigte sich auch, dass es einen „Offline-Modus“ gibt, bei dem digitale Yuan einfach durch Berühren der Telefone von Sender und Empfänger zusammen übertragen werden können.

Andere Unternehmen aus der Fintech- und Kryptowährungsbranche haben ebenfalls Screenshots der App zur Verfügung gestellt und kommentierten, dass neben den vier Banken China Telecom, China Mobile und China Unicom die ersten Telekommunikationsunternehmen sein werden, die für Versuche ausgewählt werden.

Größte Industriekonferenz von West Coat, LA Blockchain-Gipfel kehrt am 6. Oktober zurück

CryptoNewsZ kündigt heute eine aufregende neue Medienpartnerschaft mit Draper Goren Holms jährlichem Flagschiff-Ereignis, dem Los Angeles Blockchain Summit, an. Die größte und prominenteste Branchenkonferenz und -ausstellung der Westküste findet vom 6. bis 7. Oktober 2020 im Los Angeles Convention Center statt und bietet aufschlussreiche Lehrpfade und anregende Kamingespräche mit den versiertesten, mächtigsten und erstaunlichsten Branchenführern und Rednern.

Ziel des Los Angeles Bitcoin Trader Gipfels ist die Entwicklung einer größeren Verbreitung der Kryptowährung und die Einführung der Blockchain-Technologie. Die gemeinsame Anstrengung zielt darauf ab, mehr an Kryptowährung und Blockketten interessierte Personen zu motivieren, tiefer in die Branche einzutauchen, indem spielerische Gelegenheiten geboten werden, sich auszutauschen, zu lernen und mehr über den Raum auf der Konferenz selbst zu erfahren.

Die Medienpartnerschaft wird den Abonnenten von CryptoNewsZ exklusive Einblicke in die Blockketten-Woche von Los Angeles bieten und es ihnen ermöglichen, sich umfassend mit dem ständig wachsenden und schnell Kryptowährungreifenden Blockketten-Ökosystem in Los Angeles auseinanderzusetzen. Mehr noch, die Konferenz wird demnächst neue Möglichkeiten für das Publikum von CryptoNewsZ ankündigen, die es engagierten Lesern ermöglichen, Bitcoin-Gutscheine, Freikarten und vieles mehr im Hinblick auf die Ankunft des Gipfels zu nutzen.

Alon Goren Holm, Gründungspartner von Draper Goren Holm und Mitbegründer des LA Blockchain Summits, fügt hinzu: „Wir sind so aufgeregt, diese Zusammenarbeit in Gang zu bringen, um das Wachstum des Blockchain-Ökosystems in Los Angeles zu fördern und die Akzeptanz von Krypto und Blockchain im Mainstream zu beschleunigen. Der LA Blockchain-Gipfel wird ein unvergessliches Ereignis mit Tausenden von Teilnehmern und vielen erstaunlichen Networking-Möglichkeiten sein!

Über den Los Angeles Blockchain-Gipfel

Der nacheinander für sieben Konferenzen ausverkaufte Los Angeles Blockchain Summit kehrt ab dem 6. Oktober 2020 in das Los Angeles Convention Center zurück. Das Gipfeltreffen bringt Angel-Investoren, Risikokapitalinvestoren, Kleinanleger, Family Offices, Immobilieninvestoren, Start-ups/Unternehmer, Emittenten, Börsen, Broker-Dealer, Dienstleistungsanbieter und Medienvertreter zusammen. Zu den bisherigen Hauptrednern gehören Steve Wozniak, Tim Draper, Crystal Rose, Mance Harmon, Ran Neu-Ner, Marcus Lemonis, Robert Herjavec, David Siemer, Bill Barhydt, Scott Walker, Adam Draper und Apolo Ohno.

Über Draper Goren Holm

Draper Goren Holm, eine Partnerschaft zwischen Tim Draper, Alon Goren und Josef Holm, ist ein Venture-Studio, das sich auf die Beschleunigung und Inkubation von Blockchain- und Fintech-Startups im Frühstadium konzentriert und gleichzeitig führende Blockchain- und Kryptocurrency-Events, Security Token Summit und LA Blockchain Summit, produziert. Zu den Portfoliounternehmen gehören Totle, Ownera, Innovesta, LunarCrush, Degens, Giftz, Vertalo, Coinsquad, CasperLabs, Element Zero, DeFi Money Market und andere.

Blockchain-Ticketing rationalisiert Sportveranstaltungen

Blockchain-Ticketing rationalisiert Sportveranstaltungen des Lancashire Cricket Club

Der Lancashire Cricket Club mit Sitz im Vereinigten Königreich hat sich für eine Blockketten-Ticketlösung entschieden. Der Club hat sich mit TIXnGO zusammengetan, einem Anbieter von DLT-Ticketing-Dienstleistungen (Distributed Ledger Technology). Die Vereinbarung sieht einen nahtlosen Kartenvertrieb für alle Sportveranstaltungen vor.

Bei Bitcoin Billionaire mehr über Partnerschaften beim Geld erfahren

Die blockkettengesteuerte Plattform wird Ticketingservices für alle Heim- und Auswärtsspiele des Vereins anbieten. Laut Bitcoin Billionaire wird die Partnerschaft den Kartenverkauf für alle Spiele auf der ganzen Welt und für die Spiele, die das ganze Jahr über in ihrem Heimstadion stattfinden, erleichtern.

Blockketten-Ticketing für mehr Transparenz

Durch die Partnerschaft mit TIXnGO wird der Cricket-Club sicherstellen, dass der Kartenverkauf für alle seine Sportveranstaltungen transparent ist. Darüber hinaus stellt die zugrundeliegende Technologie neben der Transparenz auch sicher, dass jedes einzelne verkaufte Ticket leicht zurückverfolgt werden kann.

Bewertung der PayPal-Blockkette zur Ankurbelung des Marktes?

Die von TIXnGO ausgegebenen Tickets sollen eindeutig und fälschungssicher sein. Dies wird nicht nur das Vertrauen in den Sport zurückbringen, sondern auch dafür sorgen, dass der Ticketing-Prozess unveränderlich ist. Der Anbieter wird nach Angaben von Quellen, die in die Vereinbarung eingeweiht sind, die Übertragung und den Wiederverkauf von Tickets rationalisieren.

Der Lancashire Cricket Club plant, den Kartenverkauf auf die in Vorbereitung befindliche Blockkette umzustellen. Dieser Schritt soll die Einnahmen durch Automatisierung in einer digitalen Umgebung verbessern.

Die Idee des Blockchain-Ticketing wird durch Feedback unterstützt.

Die Idee, die Blockkette zu umarmen, ist das Ergebnis von Rückmeldungen, die während der gerade zu Ende gegangenen Saison 2019 gesammelt wurden. Mit gut artikuliertem Fachwissen ist die Hinwendung zur Blockkette die einzige Lösung nicht nur für den Verein, sondern für die Branche im Allgemeinen.

Der Geschäftsführer von SecuTix, David Hornby, fügte hinzu, dass die Blockkette bei Bitcoin Billionaire die verschiedenen Schwachstellen im Ticketing beheben wird, während er der neuen Entwicklung eine Stimme gab. Die Initiative wird den Sportfanatikern und Interessenvertretern ein sicheres und geschütztes digitales Ticketing-Ökosystem bieten.

Blockchain-Ticketing erfreut sich steigender Beliebtheit

Viele Sportmannschaften und -organisationen wenden sich an die Blockkette, um Lösungen für Probleme zu finden, die seit Jahrzehnten in diesem Sektor bestehen. Die Technologie wird als ein Katalysator für die Rationalisierung des Sektors angesehen. Darüber hinaus wird die Technologie auch für globale Sichtbarkeit sorgen und Marken und Fanbasen wachsen lassen.

Seitdem das Ethereum die Partnerschaft zwischen AlphaWallet und der UEFA unterstützt hat, um 20.000 VIP-Tickets für die Euro 2020 zu vergeben, bauen mehr Firmen Vertrauen in die DLTs auf. Der europäische Fußballverband hat den Anfang gemacht und am 17. Februar angekündigt, dass er eine DLT-basierte mobile App für die Verteilung von mehr als einer Million Tickets für seine Spiele einsetzt.